Wie die Zeit vergeht: LINET feiert 20-jähriges Firmenjubiläum

2020 ist unser Jubiläumsjahr! Auch wenn wir uns an unsere Anfänge zurückerinnern, als wären sie erst gestern gewesen, blicken wir tatsächlich auf eine bereits 20 Jahre umfassende Firmenhistorie zurück. Dieses Ereignis nehmen wir zum Anlass, um unsere Geschichte einmal für unsere Kunden, Freunde und Partner Revue passieren zu lassen.

2000: Back to the Roots

Das LINET-Abenteuer beginnt, als Moritz Bunkus, Susann Geisler und Philip Reetz im Jahr 2000 die LINET Services Gbr gründen. Damals noch junge Studenten, haben sich Susann und Philip inzwischen anderen Herausforderungen gewidmet, während Moritz noch immer als einer von drei Geschäftsführern an Bord ist. Mit Susann und Philip pflegen wir weiterhin ein partnerschaftliches Verhältnis.

2001: Die Familie wächst

So langsam sind wir den Kinderschuhen entwachsen und brauchen größere Räumlichkeiten. Wir ziehen in den Technologiepark um und Timo Springmann steigt als Gesellschafter mit ein.

2003: Der Start einer bedeutenden Software

Nach dem Fork von der ERP-Software SQL-Ledger entwickeln wir das Produkt unter dem Namen Lx-Office weiter und legen damit den Grundstein für ein Stück bedeutende Software. Außerdem wird LINET Services Mitglied im Linux-Verband, welcher heute die OSB-Alliance ist.

2004: LINET bildet aus

Nur ein Jahr später ist ein weiterer Umzug erforderlich: Wir mieten Büroflächen im Gotenweg an und verdoppeln damit unsere Kapazitäten. Mit Björn Küttner haben wir unseren ersten Auszubildenden zum Fachinformatiker für Systemintegration mit an Bord. Die Version 2.0 von Lx-Office wird gelauncht. Außerdem sind wir 2004 als eines der ersten Unternehmen Deutschlands Univention-Partner geworden (und bis heute geblieben).

2008: Das Baby bekommt einen (neuen) Namen

Im Jahr 2008 haben wir mit unserer Umfirmierung aus der LINET Services GbR die LINET Services GmbH gemacht. Außerdem vergrößern wir uns erneut und ziehen um zum Alten Bahnhof.

2012: Ein weiterer Umzug

Unser Team wächst weiter und so werden erneut größere Büroflächen fällig. Mit unserem Umzug an den Cyriaksring werden wir – zwar unabhängig vom Umzug, aber dennoch zeitgleich – Preferred Dell Partner. Die ERP-Software bekommt ein Makeover und heißt nun nicht mehr Lx-Office, sondern kivitendo.

2014: LINET on Air

Unser erste Radio Spot startet auf Radio 21. Inzwischen sind eine ganze Reihe weiterer Varianten davon umgesetzt worden.

2015: Eine Neuausrichtung jagt die nächste

Nach einer fachlichen Neupositionierung folgt eine Organisatorische. Ab sofort leiten Mirko Savic und Timo Springmann als Geschäftsführer das Unternehmen. Zudem lösen wir die HUP AG als Hauptgesellschafter ab. Um dieser Änderung auch optisch Rechnung zu tragen, wird unsere Außenpräsentation ab September um unseren LINET-Löwen ergänzt.

2017: Ein bekanntes Gesicht wird Mitglied der LINET Familie

Im Juni 2017 hat das Team der LINET Services GmbH aus Braunschweig hochkarätige Verstärkung bekommen: Klaus-Georg Tannenbaum bringt sich zukünftig in den Bereichen Strategie und Vertrieb. Außerdem veranstalten wir zusammen mit zwei anderen braunschweiger Firmen den 1. Braunschweiger Mittelstandstag.

2018: Fest im Sattel

Inzwischen sind wir als IT-Systemhaus und Managed Service Provider eine feste Größe in der Region Braunschweig und freuen uns über unseren wachsenden Kundenstamm aus KMU und öffentlichen Trägern.

2020: Das Jubiläumsjahr

Trotz Corona-Krise freuen wir uns mit unseren inzwischen rund 20 Mitarbeitern über 20 erfolgreiche Jahre am Markt.

Hiermit haben wir einen kurzen Überblick über unsere Geschichte aus unserem Blickwinkel gegeben. Da wir das allerdings etwas einseitig finden, wollen wir gern auch die Menschen sprechen lassen, ohne die wir es niemals bis hierhin geschafft hätten: Unsere Kunden und Partner! In den folgenden Wochen werden wir sie deshalb einfach selbst sprechen lassen und zwar in Form von Blogbeiträgen über die jeweilige Zusammenarbeit. Damit bedanken wir uns für die vielen Jahre Partnerschaft und Zusammenarbeit und hoffen auf viele weitere gemeinsame erfolgreiche Projekte.

Alle Artikel dieser Serie werden nach der Veröffentlichung hier verlinkt:

LINET, geniaLab und TECHLAB: Eine Dreiecksbeziehung der besonderen Art

Sie haben Fragen oder Anregungen zum Thema? Hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar direkt unter diesem Artikel oder rufen uns an unter 0531 180 508 0.