Was wird jetzt aus unserer SG-Firewall?

Kürzlich hat Sophos im Rahmen einer Roadshow seine Ziele für 2017 vorgestellt und erklärt, was genau das für die Endkunden bedeutet. Der eine oder andere hat in der jüngeren Vergangenheit vielleicht schon etwas zur neuen XG Firewall und dem Konzept „Synchronized Security“ gelesen. Das Thema ist zweifelsohne interessant, aber auch genau so umfassend. Wir wagen uns trotzdem mal daran, hier einen kleinen Einstieg zu bieten – vor allem, damit Anwender sich keine Sorgen um ihr aktuelles System machen müssen und einen „Fahrplan“ für die kommenden Monate haben.

Die Sophos SG Security Gateways (bzw. vormals Sophos UTM) sind multifunktionale Firewalls, die im europäischen Markt extrem beliebt und weit verbreitet sind. Sie bilden als Gateway den klassischen „Türsteher“ eines Netzwerks. Daran wird sich so schnell nichts ändern – die SG-Serie wird auch zukünftig vertrieben und weiterentwickelt.

Vor etwa einem Jahr hat Sophos den Firewall-Hersteller Cyberoam gekauft, dessen Geräte einen etwas anderen Ansatz der Arbeitsweise und Vernetzungsmöglichkeiten bieten. Aus diesen Geräten hat Sophos die XG Firewalls entwickelt und möchte die Serie nun verstärkt in den Markt bringen. Die XG ist in ihrer Funktionalität so ausgestattet, dass sie neben ihren neuartigen Fähigkeiten einen vollumfänglichen Ersatz für das SG-Modell bietet. Wir empfehlen dennoch, eine weitere Testphase abzuwarten.

Wichtig zu wissen: Jeder Endkunde mit einer aktuellen SG Firewall kann ohne zusätzliche Hardware- oder Lizenzkosten auf das XG-Modell wechseln. Das Gerät bleibt dabei sogar das selbe, nur die Softwarekomponente wird ausgetauscht. So würden für ein Umstellungs-Projekt lediglich Dienstleistungskosten anfallen.

Was bieten die XG-Modelle Neues und was ist Synchronized Security? Dieses Video verschafft Ihnen einen schnellen Überblick:

Aus unserer Sicht sieht IT-Sicherheit in Zukunft genau so aus – Marktanalysen mit Bestnoten für dieses Sicherheitskonzept bestätigen das aktuell bereits. Als Sophos Silver Partner können wir Ihnen diese Produkte zentral verwaltet und monatlich abrechenbar ganz simpel zur Verfügung stellen. Bei Fragen zu Ihrem aktuellen Sophos-Produkt oder der Sophos-Produktpalette allgemein, helfen wir gern weiter.

Video: Sophos

Sie haben Fragen oder Anregungen zum Thema? Hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar direkt unter diesem Artikel oder rufen uns an unter 0531 180 508 0.