Informationsbroschüre

Was ist Kivitendo?

Kivitendo ist eine browserbasierte Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssoftware. Die OpenSource Software hat einen modularen Aufbau und ist innerhalb kürzester Zeit auf den Einsatz in ihrem Unternehmen angepaßt. Eine flexible Erweiterung um Funktionalitäten ist nahezu ohne Einschränkungen möglich. Ein großer Vorteil ist, dass Sie es überall dort anweden können, wo Sie einen Internetzugang zur Verfügung haben - völlig unabhängig von Hardware oder Betriebssystem. Somit ist es Ihnen möglich Ihr Büro und alle wichtigen Informationen jederzeit via Internet erreichen zu können. Arbeiten Sie unterwegs genau so effizient, als wären Sie an Ihrem Schreibtisch.

Staffelstab-Übergabe an Richardson & Büren

Als „Erfinder“ von kivitendo sind wir natürlich mit diesem Produkt eng verbunden. Dennoch haben wir uns entschieden, zum Jahresende 2013 aus der ersten Reihe zurückzutreten. Bis dahin haben wir über 10 Jahre die Fahne vorweg getragen. Das hat uns Freude bereitet, aber es hat auch sehr viel Energie gekostet.

Die vertrauensvolle Übergabe der Verantwortung für die Außendarstellung und Pflege von kivitendo an Richardson & Büren ist jedoch keine Abkehr von kivitendo. Wir bieten weiterhin Entwicklungsdienstleistungen dafür an, wir betreuen weiterhin langjährige und gerne auch neue Kunden, wir beteiligen uns weiterhin an „Bugsprints“ und werden weiterhin Entwicklungsbeiträge leisten.

Die Aufgabe der administrativen Aufgaben, wie z.B. Webseite, Messeauftritte, Interessenten-Pflege, etc., ist den Umständen geschuldet. Damit werden wir den Strukturen eines stetig wachsenden Systemhauses besser gerecht, das wir nun einmal sind.

Das Systemhaus LINET Services GmbH steuern wir — natürlich — weiterhin mit kivitendo. Wir haben deshalb ein ausgeprägtes Eigeninteresse an der kontinuierlichen Entwicklung und dem Fortbestehen von kivitendo.

Aus Lx-Office wurde kivitendo. Warum eigentlich?

Zur CeBIT 2012 hat LINET Services die Umbenennung von Lx-Office in kivitendo bekannt gegeben. Erwartungsgemäß löste das bei langjährigen Benutzern eine gewisse Irritation aus. Die wesentlichen Fakten: kivitendo bleibt Open Source. kivitendo positioniert sich seither als Produkt mit entsprechender Präsentation. Missverständnisse und Verwechslungsgefahren des bisherigen Namens gibt es nicht mehr. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Produkt-Seite www.kivitendo.de.

Vorteile im Unternehmenseinsatz

  • Sie zahlen keine Lizenzkosten unabhängig von der Anzahl der Mitarbeiter, die mit dem Programm arbeiten.
  • Durch den offenen Quellcode ist es möglich, die Software an spezielle Anforderungen in Ihrem Unternehmen schnell und unkompliziert anzupassen.
  • Sie sind von keinem einzelnen Unternehmen abhängig. Der offene Quellcode bietet Ihnen Flexibilität in jeder Hinsicht.

Service und Support

Sie können Kivitendo vollkommen eigenständig in Ihrem Unternehmen einführen. Gerne beraten wir Sie hierzu im Vorfeld unverbindlich und kostenlos. Sollten Sie Unterstützung wünschen, stellen wir Ihnen gerne unser langjähriges Kivitendo-Know-How in Form verschiedener Service & Support Angebote zur Verfügung.

Da wir auf eine konsequente Open-Source-Strategie setzen und auf dem Markt kein ERP-System finden konnten, welches allen unseren Anforderungen genügt, haben wir uns entschieden, auf der Basis von Lx-Office ein angepasstes System zu erstellen.

Mit LINET Services haben wir hierfür einen Partner gefunden, der uns bei der Umsetzung der individuellen Anforderungen unterstützt hat und auch als Supportpartner immer zu Verfügung steht, wenn kleinere Anpassungen vorgenommen werden müssen.

Durch den Einsatz von Lx-Office können wir unsere Prozesse einfach und bedienerfreundlich darstellen und uns auf das Kerngeschäft konzentrieren: Der Entwicklung und Herstellung von hochwertigen mikroverkapselten Produkten und Herstell-maschinen für unsere Kunden weltweit.

Dr. Thorsten Brandau - BRACE GmbH

www.brace.de

Als Spezialist für ergonomische Bürolösungen, war die Herausforderung an unser neues Warenwirtschaftssystem neben der Abbildung unserer Prozesse im Vertrieb und Innendienst, die Kopplung des Systems mit den Programmen unserer Lieferanten, die für die Angebotserstellung verwendet werden.

Die Wahl fiehl auf Lx-Office aus zwei Gründen: Durch den Open Source Ansatz waren die speziellen Anpassungen an die Software problemlos möglich, der Einsatz im Webbrowser ermöglicht unseren Mitarbeiter die Nutzung auch von Unterwegs.

LINET Services hat Lx-Office sehr gut an unsere Anforderungen angepasst und stand und steht uns jederzeit bei Fragen und Wünschen mit Rat und Tat zur Seite.

Alexandra Manke

Officeprojekt GmbH